Leuphana-Alumna Leonie Andersen im Portrait: Karriere leupht als Wärmemanagerin

Karriere leupht als Wärmemanagerin

Episode 48

Abspielen

Mein Herz schlägt höher, wenn ich mit Menschen spreche, wenn ich Dinge herausfinde und Menschen für Themen begeistern kann.

– Leonie Andersen, Projektmanagerin für Wärmemanagement bei der Vilisto GmbH in Hamburg –

Die Leuphana-Alumna Leonie Andersen arbeitet als Projektmanagerin für Wärmemanagement bei der Vilisto GmbH in Hamburg. Sie ist Ansprechpartnerin für Unternehmen und Kommunen, die nach einer Lösung suchen Heizkosten und CO2-Emissionen einzusparen und kümmert sich um die Ausstattung von Nichtwohngebäuden mit selbstlernenden, digitalen Heizkörper-Thermostaten. Im Podcast erklärt sie, wie das genau funktioniert, spricht über die Wärmewende und wie es sie in diesen Bereich verschlagen hat.
Ursprünglich kommt Leonie Andersen nämlich aus dem Journalismus. Sie hat unter anderem für den NDR, den SPIEGEL und NEON Beiträge verfasst. Für die Zeitschrift NEON schrieb sie in ihrer Studienzeit einen Artikel über den Umgang mit Trauer und Trauernden auf den sie noch heute immer wieder von Betroffenen angesprochen wird.
Sie nimmt uns zudem mit zu ihrer Zeit an der Leuphana. Die Alumna hat bis 2020 das Studium Individuale in Lüneburg absolviert. Ihre selbstgewählten Schwerpunkte waren Journalismus, Rechtswissenschaften und Gender Studies.
Hört rein und findet heraus, welche Module sie mit einem Weihnachtsbaum vergleicht und was sie aus dem Studium mitgenommen hat.

Viel Spaß mit der heutigen Podcast-Folge!

STECKBRIEF
Name: Leonie Andersen

Studienfächer an der Leuphana:
Studium Individuale mit den Schwerpunkten Journalismus, Rechtswissenschaften und Gender Studies

Heutiger Beruf:
Projektmanagerin für Wärmemanagement bei der Vilisto GmbH in Hamburg

Links zur Folge:

Weitere Alumni des Studiums Individuale im Überblick:

Nehme an der Diskussion teil

Mehr von dieser Show

Leuphana Podcast
Karriere leuphtEpisode 48